Spenden

Spende jetzt (Für den kv):

Politische Arbeit kostet Geld, auch Kleinstbeträge helfen uns. Wir sind fähig mit kleinsten Mitteln das Meiste heraus zu holen.

Du kannst deine Spende auch an einen Zweck binden. Wir werden die Spende dann dafür entsprechend einsetzen.

Jede Spende wird bedacht und effektiv genutzt.

Sachspenden sind natürlich auch gern gesehen. Mailt uns einfach an, wenn ihr etwas spenden wollt.

Wir danken jedem Spender.

via PayPal

 

via Überweisung

Der Kreisverband Chemnitz der Piratenpartei verfügt über ein eigenes Bankkonto, auf das Spenden überwiesen werden können. Unsere Bankverbindung lautet:

Kontoinhaber: Piratenpartei KV Chemnitz
Deutsche Skatbank
IBAN: DE30830654080004519124
BIC: GENODEF1SLR

Wichtiger Hinweis: Unser Konto bei der Volksbank Chemnitz existiert nicht mehr (IBAN: […]5551).
Bitte benutzt dieses Konto nicht mehr für Spenden, sondern das obenstehende Skatbank-Konto.

Verwendungszweck: Spende – Kreisverband Chemnitz

Es fallen die bankübliche Gebühren für eine Überweisung an (innerhalb Deutschlands meist kostenfrei). Bitte achtet auf die Angabe des Verwendungszwecks.

Rechtlicher Hinweis

Gemäß Parteiengesetz sind wir verpflichtet:

  • bei Spendern, deren Gesamtspendenbetrag 10.000 Euro pro Jahr übersteigt, Name und Anschrift bekannt zu machen.
  • Barspenden und Spenden von Ausländern abzulehnen, falls diese mehr als 1.000 Euro betragen

Gemäß unserer Bundessatzung sind wir verpflichtet:

  • bei Spendern, deren Einzelspendenbetrag 1.000 Euro übersteigt, unverzüglich Spendernamen, Summe und ggf. Verwendungszweck bekannt zu machen.

Steuerliche Absetzbarkeit

Für Parteispenden wird dem Steuerpflichtigen ein Abzug von der tariflichen Einkommensteuer mit 50 Prozent der Spende, höchstens aber 825 Euro (bei Zusammenveranlagung 1.650 Euro) EStG § 34g gewährt. Der restliche Spendenbetrag kann in der Höhe von insgesamt 1.650 € (Ledige)/ 3.300 (Verheiratete) EStG § 10 b Absatz 2 im Kalenderjahr als Sonderausgaben abgezogen werden. Absetzbar sind nur Parteispenden von natürlichen Personen – juristische Personen (Firmen) können Parteispenden nicht absetzen.

(Auszug aus der Wikipedia)