Vogelfutter-Strafverfahren eingestellt

Am Mittwoch, den 03.08.2016, fand im Amtsgericht Chemnitz die Hauptverhandlung im Strafprozess gegen den politischen Geschäftsführer der Piraten Sachsen, Mark Neis, und das Stadtratsmitglied Toni Rotter statt. Die Staatsanwaltschaft warf den beiden Piraten vor, unerlaubt Betäubungsmittel abgegeben zu haben. Es handelte sich dabei um Hanfsamen, die im Tierhandel legal als Vogelfutter oder Angelhanf verkauft werden. Das Verfahren wurde nach § 153 StPO mangels öffentlichen Interesses eingestellt. ...
Weiterlesen

 

Die Verhandlung vor dem Amtsgericht Chemnitz ist anberaumt

Liebe Freunde des Vogelfutters, nach unserem Widerspruch gegen den Strafbefehl, den wir im Februar erhalten hatten, kommt es nunmehr zur Verhandlung. Das Amtsgericht Chemnitz hat zum Hauptverhandl...
Weiterlesen

 

Pokémon GO *Update*

Der Hype rund um die die neue Pokémon Go App hat mittlerweile trotz Georestriktionen auch in Deutschland eine riesige Spielergemeinschaft mobilisiert. Damit alle, die nicht widerstehen können, sich au...
Weiterlesen

 

Terminübersicht

Donnerstag, 14.07.16, ab 19:30 Uhr Piraten Chemnitz Stammtisch im Theaterclub, Carolastr. 7: Wer bei uns mitarbeiten will, Fragen und Anliegen hat, oder uns einfach mal kennenlernen will, wird auf...
Weiterlesen

 

Neuer Vorstand der PIRATEN Chemnitz gewählt

Bei unserer ersten Hauptversammlung in diesem Jahr stand für uns am Samstag u.a. die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Der neue Vorstand besteht aus: Vorsitzender: Paul Werner stel...
Weiterlesen